Neuer Call-to-Action

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Online-Shop Menu Casa

Stand Mai 2018

Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für über den Online-Shop der Bischofszell Nahrungsmittel AG genannt „Online-Shop“ genannt) getätigten Bestellungen und abgeschlossenen Verträge.

Der Online-Shop behält sich das Recht vor, die AGB‘s zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version der AGB, welche für diese Bestellung nicht einseitig geändert werden kann.

Angebot

Das Angebot richtet sich an Kundschaft mit Wohnsitz in der Schweiz oder Liechtenstein. Lieferungen erfolgen nur an Adressen in der Schweiz oder in Liechtenstein.

Das Angebot gilt, solange es im Online-Shop ersichtlich ist und/oder der Vorrat reicht. Preis- und Sortimentsänderungen sind jederzeit möglich. Die in Werbung, Prospekten, im Online-Shop usw. gezeigten Abbildungen dienen der Illustration und sind unverbindlich.

Bestellung

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop ist kein rechtlich verbindlicher Antrag, sondern ein unverbindlicher online-Katalog bzw. eine unverbindliche Aufforderung an die Kundschaft, das Produkt im Online-Shop zu bestellen.

Es gelten grundsätzlich die im Online-Shop kommunizierten Bestellschlusszeiten (inkl. Feiertage). Kurzfristige Bestellungen können bis 12:00 Uhr am Vortag der Lieferung erfolgen.

Eine Bestellung gilt als Angebot an den Online-Shop zum Abschluss eines Vertrages. Es gilt ein Mindestbestellwert von CHF 25.–. Bestellungen darunter werden nicht berücksichtigt.

Nach Übermittlung der Bestellung erhält die Kundschaft automatisch eine Eingangsbestätigung, die dokumentiert, dass die Bestellung beim Online-Shop eingegangen ist. Nach Empfang dieser Eingangsbestätigung ist die Kundschaft an die Bestellungen gebunden. Sie kann die Bestellungen telefonisch und kostenfrei bis 12:00 Uhr am Vortag der Lieferung ändern. Spätere Änderungswünsche werden nur unter Kostenfolge zulasten der Kundschaft und sofern möglich berücksichtigt.

Der Online-Shop ist ohne Nennung von Gründen frei, Bestellungen ganz oder teilweise abzulehnen. In diesem Fall wird die Kundschaft informiert und allfällig bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen. Vorübergehend nicht lieferbare Produkte können nicht vorgemerkt werden.

Vertragsabschluss

Ein Vertrag kommt erst durch den Versand der bestellten Produkte bzw. Vereinbarung des Liefertermins bzw. Zustellung der Abholeinladung zustande.

Preis

Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken, inkl. Mehrwertsteuer (MwSt.).

Massgebend ist der Preis im Online-Shop zum Zeitpunkt der Bestellung.

Bei einem Bestellwert von CHF 25.00 bis 49.95 werden Versandkosten von CHF 8.50 verrechnet. Ab einem Bestellwert von CHF 50.– erfolgt der Versand kostenlos.

Zahlungsvarianten

Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden.

a) Kauf auf Rechnung

Der Online-Shop kann die Zahlungsvariante Kauf auf Rechnung ohne Angabe von Gründen ausschliessen. Bei Kauf auf Rechnung muss die Kundschaft Wohnsitz in der Schweiz oder Liechtenstein haben und ist verpflichtet, den Rechnungsbetrag innert 30 Kalendertagen seit Rechnungsdatum ohne Skontoabzug zu begleichen. Die Rechnungsstellung erfolgt monatlich.

Sollte die Kundschaft mit der Zahlung in Verzug geraten, so behält sich der Online-Shop vor, Lieferungen ohne weitere Rücksprache mit der Kundschaft einzustellen und ihre Zugangsdaten zum Online-Shop zu sperren.

Der Online-Shop behält sich im Verzugsfall weiter vor, Mahngebühren in Rechnung zu stellen. Sämtliche Auslagen, welche im Zusammenhang mit dem Einzug von überfälligen Forderungen entstehen, gehen zu Lasten der Kundschaft. Bei erfolglosen Mahnungen können die Rechnungsbeträge an eine mit dem Inkasso beauftragte Firma abgetreten werden. In diesem Fall kann zusätzlich ein effektiver Jahreszins von bis zu 12 Prozent ab Fälligkeitsdatum in Rechnung gestellt werden. Die mit dem Inkasso beauftragte Firma wird die offenen Beträge in eigenem Namen und auf eigene Rechnung geltend machen und kann zusätzliche Bearbeitungsgebühren erheben.

b) Elektronische Zahlungsmittel

Als Zahlung werden Kreditkarte (Visa, MasterCard, American Express, Diners Club Express) und Debitkarte (PostFinance Card) akzeptiert. Bei Zahlung mit Kreditkarte sowie Debitkarte erfolgt die Abbuchung nach dem Versand der Ware.

Lieferung

Bestellte Produkte werden an die von der Kundschaft angegebene Lieferadresse geliefert.

Die Leistung des Online-Shops ist eine Schickschuld und ist mit der Übergabe an den Transportdienstleister erfüllt. Nach der Versendung geht die Gefahr der zufälligen Verschlechterung und des zufälligen Untergangs der Ware auf die Kundschaft über. Der Online-Shop hat für ein Verschulden des eingesetzten Transportdienstleisters nicht einzustehen.

Die bestellten Produkte werden am vereinbarten Lieferdatum mit der Post von Dienstag bis Samstag zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr geliefert. Bestellungen bis 12.00 Uhr (Montag bis Freitag) können somit bereits am nächsten Tag zugestellt werden. An offiziellen nationalen und regionalen Feiertagen erfolgt keine Lieferung.

Der Online-Shop verpflichtet sich zur Einhaltung der Kühlkette bis zur Lieferung der bestellten Produkte an die Lieferadresse. Ab dem Zeitpunkt der Zustellung geht die Verantwortung für die Einhaltung der Kühlkette vollumfänglich auf die Kundschaft über.

Die vom Online-Shop verwendeten Kühltaschen und Kunststoffteller sind Mehrwegartikel und verbleiben im Eigentum des Online-Shops. Vorerst wird für die Mehrwegartikel kein Depot erhoben. Die Mehrwegartikel sind bei der nächsten Lieferung in sauberem und einwandfreiem Zustand dem Transportdienstleister wieder zurückzugeben. Hierbei wird auf die Mithilfe der Kundschaft vertraut.

Werden Produkte mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so hat die Kundschaft diese, unbeschadet ihrer Garantierechte, sofort beim Dienstleister (z.B. Spediteur, Post) zu reklamieren und die Annahme zu verweigern. Die Kundschaft ist verpflichtet, sich eine Schadenbestätigungsmeldung des Dienstleisters (z.B. Spediteur, Post) aushändigen zu lassen. Alle Transportschäden sind zusätzlich unverzüglich dem Online-Shop zu melden.

Nimmt die Kundschaft die bestellten Produkte am vereinbarten Liefertermin nicht entgegen, kann der Online-Shop der Kundschaft die entstandenen Lieferkosten und Umtriebe belasten und behält sich das Recht vor, vom Vertrag zurück zu treten. Für verspätet abgeholte Lieferungen durch die Kundschaft, lehnt der Online-Shop jegliche Haftung ab.

Liefertermin

Die im Online-Shop angegebenen Lieferzeiten sind unverbindlich. Sie beginnen ab Bestellung zu laufen.

Mit der Eingangsbestätigung der Bestellung wird der Kundschaft ein provisorischer Liefertermin mitgeteilt.

Im Falle einer (Teil-) Lieferunmöglichkeit wird die entsprechende Bestellung storniert, die Kundschaft informiert und es werden allfällig bereits geleistete Zahlungen zurückerstattet.

Kann der Online-Shop den provisorischen resp. den mit der Kundschaft vereinbarten Liefertermin nicht einhalten, ist die Kundschaft berechtigt, ihre Bestellung schriftlich zu annullieren. Die Annullation ist gültig, wenn sie nach Ablauf des Liefertermins und vor dem Versand der Bestellung schriftlich beim Online-Shop eintrifft. Unterlässt sie dies oder trifft das Annullationsschreiben nach Versand der Bestellung beim Online-Shop ein, gilt der Vertrag als zu Stande gekommen.

Weitere Ansprüche aus Lieferverzug oder (Teil-) Ausfall der Lieferung sind ausgeschlossen.

Gewährleistung und Mangelrüge

gewährleistet für die Zeit bis zum auf der Verpackung angebrachten Verfalldatum, dass die gelieferten Produkte bei richtiger Lagerung und Verwendung keine Mängel aufweisen. Bei unsachgemässer Lagerung oder Behandlung der Produkte durch die Kundschaft übernimmt der Online-Shop keine Haftung.

Werden Produkte mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so hat die Kundschaft diese, unbeschadet ihrer Garantierechte, sofort beim Dienstleister (z.B. Spediteur, Post) zu reklamieren und die Annahme zu verweigern. Die Kundschaft ist verpflichtet, sich eine Schadenbestätigungsmeldung des Dienstleisters (z.B. Spediteur, Post) aushändigen zu lassen. Alle Transportschäden sind zusätzlich unverzüglich dem Online-Shop zu melden.

Weiter obliegt es der Kundschaft, die bestellten Produkte sofort bei Erhalt zu prüfen und allfällige Mängel oder Abweichungen von der Bestellung umgehend, spätestens aber vor Ablauf des auf dem Produkt angegebenen Haltbarkeitsdatums schriftlich und begründet per E-Mail an info@menu-casa.ch zu beanstanden. Im Falle der Anerkennung des Mangels durch den Online-Shop werden allfällige bereits getätigte Zahlungen der Kundschaft unter Abzug allfälliger bereits erbrachter Dienstleistungen zurück erstattet.

Datenschutz

Der Online-Shop weist darauf hin, dass die im Rahmen des Vertragsschlusses aufgenommenen Daten zur Erfüllung der Verpflichtung aus dem Kaufvertrag erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Die zur Leistungserbringung und Vertragserfüllung notwendigen Daten können auch an beauftragte Dienstleistungspartner (z.B. Logistikunternehmen, Servicepartner, Inkassofirma) weitergegeben werden, unter anderem auch in Länder, welche allenfalls nicht über einen gleichwertigen Datenschutz verfügen. Die Kundschaft erklärt sich mit der Zustimmung zu diesen AGB‘s mit dieser Datennutzung einverstanden.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Auf die Rechtsbeziehung zwischen dem Online-Shop und der Kundschaft ist materielles Schweizer Recht, unter Ausschluss von kollisionsrechtlichen Normen sowie dem Wiener Kaufrecht, anwendbar.

Gerichtsstand ist Zürich oder der Wohnsitz der Kundschaft.

Kontakt / Kundendienst

Sie haben eine Frage? Sehen Sie in unseren FAQ nach! Hier finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

Sollten Sie dort die gewünschten Informationen nicht finden, können Sie diese gerne an info@menu-casa.ch senden.

Sollten Sie Fragen zu Ihrer Bestellung haben, so richten Sie diese bitte an bestellung@menu-casa.ch.